Flughafen Olbia Costa Smeralda  |  Karasardegna - Typische Produkte
 
  News: 
ALLE CIAOSARDINIA NEWS - ERLEBE ERNEUT ALLE EVENTS AUF SARDINIEN VON 2005 BIS HEUTE!!!       Doggie Beach       
 
Home
Hotels  Flug Mietwagen Urlaubsangebote Ausflüge Ferries  Typische Produkte
Besondere Angebote»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Tätigkeiten»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ereignisse und Traditionen»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Essen und Spass»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unterkunft»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Transportmittel»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Sardinien entdecken»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Reiseinformationen»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Nützliche Kontakte»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Photogallery»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Sardinien
 
Est - EastNord Est - North EastNord Ovest - North WestOvest - WestSud Est - South EastSud Ovest - South West
Reservierte Bereich Drucken
OSTERN AUF SARDINIEN: DIE KARWOCHE 
OSTERN AUF SARDINIEN: DIE KARWOCHE
Olbia

SS [Sassari]


PASQUA IN SARDEGNAPASQUA IN SARDEGNAPASQUA IN SARDEGNAPASQUA IN SARDEGNAPASQUA IN SARDEGNAPASQUA IN SARDEGNA
Klicken Sie um das Foto zu sehen
 

Ostern auf Sardinien ist die Verschmelzung christlicher Riten mit heidnischen, die es zu einem faszinierenden und bewegenden Fest werden lassen. Nicht umsonst heißt Ostern auf Sardisch „Pasca Manna“, also Großes Osterfest. Damit unterscheidet man es von „Paschixèdda (Kleines Osterfest). So nennt man nämlich Weihnachten auf Sardisch.
Traditionen, Riten, Folklore und die christliche Liturgie verbinden sich auf unglaubliche Weise in vielen Orten der Insel. Die Passion Christi verschmilzt mit den Zyklen des Bauernkalenders, den das sardische Volk schon immer beherzigte. 

                                           
DIE KARWOCHE AUF SARDINIEN

PALMSONNTAG (Sardisch : Dominiga ‘e Prama)
Die Karwoche beginnt am Palmsonntag. Hier werden üblicherweise die geflochtenen Palmenblätter und Olivenzweige gesegnet und unter der Bevölkerung verteilt. Diese werden ein Jahr aufbewahrt und dann verbrannt. Alle Riten der Karwoche werden von „matràccas“, „arrèulas“, „tautalìttas“ und „rainèddas“ begleitet: Es handelt sich hierbei um Holzinstrumente, die einen unverwechselbaren Klang haben.

MYSTERIENPROZESSION: MONTAG DER KARWOCHE (auf Sardisch: „Lunis Santu“)
Am Montag finden fast überall auf der Insel die Mysterienprozessionen statt. Diese faszinierenden Riten erinnern an die Passion Christi. In Castelsardo findet die wohl eindringlichste Feier der Karwoche auf Sardinien statt. Man nennt sie "Lunissanti". Nicht verpassen sollte man die nächtliche Prozession, in der nur Fackeln die Kreuzigung der Jesusstatue erleuchten. Die Feierlichkeiten werden von Chören begleitet und die Gewänder der Teilnehmer bieten ein beeindruckendes, mittelalterliches Schauspiel.

MYSTERIENPROZESSION: DIENSTAG DER KARWOCHE (auf Sardisch: Martis Santu)
Auch am Dienstag finden wieder Mysterienprozessionen statt. Die wichtigsten sind in Alghero, Bosa und Cagliari.

MITTWOCH DER KARWOCHE (auf Sardisch: Mercuris Santu)
In verschiedenen Gebieten ist es der Tag, an dem traditionell Trauerkleidung angelegt wird.

DIE HULDIGUNG DER GRÄBER:  GRÜNDONNERSTAG (auf Sardisch: Giobia Santa)
Alle sardischen Kirchen haben den traditionellen Trauerschmuck: Su nènniri (grünlich – gelbe Weizentriebe). Auch die Vorbereitung dieses Trauerschmuckes ist einzigartig. Am Aschermittwoch werden Weizenkörner auf einen Teller mit Watte gelegt. Dieser Teller wird nun im Dunkeln aufbewahrt. Die Körner treiben aus, behalten aber eine grünlich - gelbe Farbe. Sie werden dann mit farbigen Bändern verziert und auf den Gräbern ausgebreitet.

DIE ABNAHME (auf Sardisch: Su Scravamentu): KARFREITAG (auf Sardisch: Chenabura Santa)
Die Abnahme ist sicher einer der spannendsten Momente der sardischen Karwoche. Seit mehr als zwei Jahrhunderten werden gelenkige und künstlerisch überaus wertvolle Christusstatuen benutzt. Dadurch erscheint das Ritual noch realistischer. Die schönsten Abnahmen sieht man sicherlich in Iglesias und Alghero.

KARSAMSTAG (auf Sardisch: Sabadu Santu)
Auch hier findet noch einmal das S´Iscravamentu (das Abnehmen Christi) statt. In Cagliari und weiteren Orten der Insel wird es erst samstags gefeiert. In den anderen Gebieten ist es der Tag des Wassers, des Feuers und der Wachskerzen. Man wartet nun auf die Mitternacht, die von den Chören der Bruderschaften besiegelt wird.

OSTERSONNTAG: DAS TREFFEN (auf Sardisch: S´Incontru)
Die Festglocken ertönen, die Madonna Addolorata zieht ihre Trauerkleider aus, um am „S´Incontru“ teilzunehmen:  Das Treffen zwischen Christus und der Madonna.

DIE WICHTIGSTEN ORTE DER KARWOCHE AUF SARDINIEN 

NORD: OLBIA (Klicken Sie Hier) - CASTELSARDO (Klicken Sie Hier) - BOSA (klicken Sie Hier) - ALGHERO (Klicken Sie Hier)       

MITTEL: NUORO (Klicken Sie Hier) - OLIENA (Klicken Sie Hier) - MAMOIADA (klicken Sie Hier) - VILLAGRANDE (Klicken Sie Hier)

SÜD: CAGLIARI (Klicken Sie Hier)IGLESIAS (Klicken Sie Hier)

 
DiensteLegende Anzeigen
 
AgriturismoAuto- und MotorradvermietungBarWellness CentreMountain bikeBrauhausBocceCabaretFußball und KickerKanuDiskothekZeitschriftenhandelReitenGolfInternetParkplatzSpiele für KinderParkFischenPizzeriaRestaurantWasser Ski
LebensmittelgeschäftStrandTauchenTennisplatzTermalbäderAusflügeSegelnWindsurf
 
 

Sardinien:
Hotel  |  Residence  |  Feriendorf  |  Ferienhaus  |  Camping  |  Agriturismo  |  Bed and Breakfast  |  Flüge

Sardinien Urlaub
 

Powered by Thaos - ToBeABee
Web-Seite Karte  |  Kontakte  |  Cookies

© 2003-2012 Geasar S.p.A.
P.IVA IT 01222000901
All rights reserved