Flughafen Olbia Costa Smeralda  |  Karasardegna - Typische Produkte
 
  News: 
ALLE CIAOSARDINIA NEWS - ERLEBE ERNEUT ALLE EVENTS AUF SARDINIEN VON 2005 BIS HEUTE!!!       Doggie Beach       
 
Home
Hotels  Flug Mietwagen Urlaubsangebote Ausflüge Ferries  Typische Produkte
Besondere Angebote»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Tätigkeiten»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ereignisse und Traditionen»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Essen und Spass»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unterkunft»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Transportmittel»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Sardinien entdecken»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Reiseinformationen»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Nützliche Kontakte»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Photogallery»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Reservierte Bereich Drucken
RUND UM SARDINIEN
  Traumstrände - Von 6 bis 8 Tage
 
Dauer: 6 Tage/ 5 Nächte - 8 Tage/7 Nächte
Beschreibung: Eine Umschiffung um die Insel um die schönsten Strände auf Sardinien zu finden, mit spektakulären milden türkisfarbigen Wasser wie z.B. in der Karibik.
11 Strände und die Vielfalt das Meer zu erleben, mit kleinen Tipps sogar auch die ganze Umgebung.
Tipps für Reisende die folgendes lieben: Meer 5 *****
 
1° Etappe: Olbia (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung: Den Mietwagen (Klicken Sie Hier) in dem endsprechenden Terminal abholen.
Online Buchungen: Klicken Sie Hier

2° Etappe: Cala Brandinchi (Klicken Sie Hier)


Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier):Vom Flughafen Olbia auf die S.S. 125 Richtung Siniscola. Nach ca. 19 Km nach links abbiegen Richtung Capo Coda Cavallo. Nach ca. 900 Meter nach rechts abbiegen auf eine Straße ohne Asphalt die direkt zum Parkplatz vom Strand von Brandinchi führt. Der Strand von Brandinchi befindet sich auf der linken Seite; auf der rechten Seite hingegen befindet sich der Strand „Lu Impostu“.
Anfahrtszeit: ca. 25 Minuten.
Sehenswürdigkeiten: Feiner-, traumhaft schöner Sandstrand und dank der Farben die vom hellen Blau bis zum Dunkelblauen reichen hat man eine Sicht bis zum Grund; er wird wegen seiner Schönheit auch „Tahiti“ genannt, da auch wilde Lilien auf den Dünen wachsen.
 
3° Etappe: Berchida (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): Zurück auf die S.S. 125 Richtung Siniscola und weiter bis Berchida, dann nach links abbiegen und weiter auf die Straße die direkt zum vorliegenden Strand führt.
Anfahrtszeit :ca. 45 Minuten.
Sehenswürdigkeiten: Der Strand von Berchida (ca. 5 Km von Capo Comino) besteht hauptsächlich aus weißem langen und breiten Sandstrand. Man erreicht ihn indem man eine Straße neben der S.S 125 auf der Kilometerhöhe 242 durchfährt. Inzwischen zählt dieser Strand zu den schönsten im Mittelmeerraum.
 
4° Etappe: Coccorocci (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): Von Berchida geht es weiter auf die S.S. 125 bis nach Barisardo. Von dort aus auf die Straße die nach Marina di Gairo führt; weiter entlang der Küste bis die Straße endet und für wenige Minuten eine kleine Fußstrecke zurücklegen.
Anfahrtszeit: ca. 20 Minuten.
Sehenswürdigkeiten: der größte Kieselstrand in der Ogliastra ist hauptsächlich nur von rosafarbigen Felsen umgeben und da er von einem Berg versteckt wird hält man sich am besten an die Wegbeschreibung.
 
5° Etappe: Porto Giunco (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): man hat die Möglichkeit die nicht leicht überquerbare Panoramastraße S.S. 125 entlang zu fahren. Von Bari Sardo für ca. 75 Km geradeaus fahren bis man an Muravera vorbeifährt und direkt nach dem „Stagno delle Saline“ weiter auf die Straße die nach Costa Rei führt bis man in Villasimius ankommt.
Anfahrtszeit: ca. 2 Stunden.
Sehenswürdigkeiten: der Strand von Porto Giunco – Notteri! Er wird als der Strand der zwei Meere bezeichnet, „Spiaggia di Due Mari“ wegen dem großen Teich der sich direkt in der Nähe befindet. Typisch für den Strand in Simius: Langer und breiter Sandstrand. Weiter vor, fast an dem Turm findet man einen Weißen Sandstrand mit kristallklarem Wasser mit verschiedenen Blau - Tönen vor. Direkt am Standufer ist der Sand eher Rosafarbig wegen dem, mit der Zeit ausgewaschenen Granit.
 
6° Etappe: Su Giudeu (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): von Villasimius auf die Panoramastraße die nach Cagliari führt. Dann weiter auf die S.S. 195 bis nach Chia. Der Strand von Su Giudeu befindet sich direkt an dem Strand von Baia di Chia.
Anfahrtszeit: ca. 1 Stunde.
Sehenswürdigkeiten: eines der Schönsten Strände im Mittelmeerraum mit einem klassischen aber einzigartigen Weißen Sandstrand und einem Traumhaften Meer. Drumherum sieht man Dünen die bis zu 20 Meter hoch sind. Auf der rechten Küstenseite befindet sich ein enormer dunkler Fels. Von diesem Felsen hat man einem wunderschönen Panoramaausblick auf dem ganzen Küstenabschnitt von Chia. Hinter dem Strand auf der linken Seite befindet sich ein weiterer Teich „Su Stangioni de su Sali“.
 
7° Etappe: Piscinas (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): von Chia wieder auf die S.S. 125 Richtung Cagliari und weiter auf die S.S. 131 bis zur Kreuzung von Sanluri. Anschließend nach rechts Richtung Guspini und Arbus abbiegen. Von Arbus die Straße die zu den Minen von Ingurtosu und zu dem Strand von Piscinas führt folgen.
Sehenswürdigkeiten: der wunderschöne Strand von Piscinas ist für ca. 3 qkm von hohen Dünen mit verschiedenen Pflanzenarten umgeben. In den frühen Morgenstunden kann man sogar mit etwas Glück Rehe beobachten die sich dem Wasser nähern. Zu beachten ist das Hotel Le Dune, dass früher ein altes Minenwerk war und mit der Zeit restauriert wurde und zu einem Hotel umgebaut worden ist.
 
8°Etappe: La Speranza (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): von Piscinas auf die Küstenstraße entlang der Marina di Arbus bis zum Stagno di Marceddì. Nach dem Fischerdorf auf die Straße nach Santa Giusta auf die S.S. 131 bis nach Macomer. Von Macomer aus auf die S.S. 105 Richtung Norden auf der Höhe von Torre Poglina, anschließend nach links abbiegen und eine alte Straße ohne Asphalt folgen die direkt zum Strand führt.
Sehenswürdigkeiten: Der Strand der Hoffnung, so wurde er wegen der gleichnamigen Kirche genannt die damals von Matrosen gebaut wurde oder er hieß Porto Pollina, aber sein richtiger Name ist Porto Poglina nach einem antiken spanischen Küstenturm. Auch hier findet man einen schönen Weißen langen und breiten Sandstrand.
 
9° Etappe: La Pelosa (Klicken Sie Hier) 
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): von Alghero auf die Stadtstraße die durch die Ebene der Nurra geht durchfahren Richtung Porto Torres. Von dem Industriegebiet in Porto Torres nach links abbiegen und den Schildern nach Stintino folgen.

Sehenswürdigkeiten
: La Pelosa, ca. 2 Km von Stintino, an den Füßen von Capo Falcone, an der äußeren nord- westlichen Seite der Insel befindet sich dieser Äußergewöhnlicher feiner weißer Sandstrand. Genau gegenüber kann man die Insel der Asinara erkennen, früher ein Gefängnis, heute Ziel vieler Urlauber.
 
10° Etappe: Santa Teresa (Klicken Sie Hier) - Sa Rena Bianca (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): von Stintino auf die Stadtstraße nach Porto Torres folgen. Weiter auf die Panoramastraße die den nördlichen Teil der Insel überquert bis man in Santa Teresa di Gallura ankommt.
Anfahrtszeit :ca. 2 Stunden

Sehenswürdigkeiten
: dieser unglaubliche Strand ist vom Westwind der Halbinsel Municca und von der kleinen Insel Municchedda geschützt. Bei sehr gutem und klarem Wetter kann man sogar die weißen Klippen von der Insel Korsika erkennen die sich ca. 11 Meilen von Sardinien befinden. Der Strand von Santa Teresa ist ca. 700 Meter lang und besteht aus feinen Sand der je nach Sicht Rosafarbig schimmert wegen der Präsenz von Korallenstücken die sich mit dem Sand vermischt haben.
 

11° Etappe: Spiaggia del Principe (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): von Santa Teresa di Gallura auf die S.S. 133 bis nach Palau. Von dort aus auf die S.S. 125 bis nach Arzachena und an der Kreuzung Richtung Costa Smeralda wenden. An der Kreuzung von Cala di Volpe, wenige Kilometer geradeaus und links nach Romazzino abbiegen. Nach ca. 1 ½ Kilometer muss man ca. 100 Meter zu Fuß gehen.
Sehenswürdigkeiten: la Spiaggia del Principe ist eines der schönsten Strände an der Costa Smeralda. Dank dem Granithaltigen Untergrund ist die Farbe und die Durchsichtigkeit des Wasser die Besonderheit von diesem Strand der durch ein paar Felsen die an der Strandlinie hervorragen diesen in zwei Abschnitte teilt.

 
12° Etappe: Liscia Ruja (Klicken Sie Hier)
Wegbeschreibung (Klicken Sie Hier): zurück auf die Stadtstraße die nach Porto Cervo führt und nachdem man an dem Hotel Cala di Volpe vorbei gefahren ist findet man eine Kreuzung auf der linken Seite die auf eine ausgehobene Straße bringt. Am Ende der Straße gibt es Parkplätze die nicht weit entfernt vom Strand sind.
Anfahrtszeit: ca. 10 Minuten.
Sehenswürdigkeiten: Liscia Ruja, der Breiteste Strand an der Costa Smeralda und eines der schönsten auf Sardinien wegen seiner unverwechselbaren Natureigenschaften: 500 Meter langer feiner, rosafarbiger Sandstrand, eine Bucht aus klarem Wasser umgeben von Wacholder Bäumen die fast ins Meer ragen.


13° Etappe: Olbia
Strecke: An der Kreuzung von Cala di Volpe auf der Panoramastraße weiterfahren die nach Portisco führt und die anschließend auf die S.S. 125 aufeinander trifft. Nach links abbiegen und weiter bis nach Olbia.
Anfahrtszeit: ca. 30 Minuten. Ankunft am Flughafen.

Unterkunft: Feriendorf (Klicken Sie Hier) - Hotel (Klicken Sie Hier) - Bed and Breakfast (Klicken Sie Hier)

Taetigkeiten (Klicken Sie Hier)
 
 

Sardinien:
Hotel  |  Residence  |  Feriendorf  |  Ferienhaus  |  Camping  |  Agriturismo  |  Bed and Breakfast  |  Flüge

Sardinien Urlaub
 

Powered by Thaos - ToBeABee
Web-Seite Karte  |  Kontakte  |  Cookies

© 2003-2012 Geasar S.p.A.
P.IVA IT 01222000901
All rights reserved