Flughafen Olbia Costa Smeralda  |  Karasardegna - Typische Produkte
 
  News: 
ALLE CIAOSARDINIA NEWS - ERLEBE ERNEUT ALLE EVENTS AUF SARDINIEN VON 2005 BIS HEUTE!!!       Doggie Beach       
 
Home
Hotels  Flug Mietwagen Urlaubsangebote Ausflüge Ferries  Typische Produkte
Besondere Angebote»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Tätigkeiten»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ereignisse und Traditionen»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Essen und Spass»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unterkunft»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Transportmittel»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Sardinien entdecken»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Reiseinformationen»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Nützliche Kontakte»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Photogallery»
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Sardinien
 
Est - EastNord Est - North EastNord Ovest - North WestOvest - WestSud Est - South EastSud Ovest - South West
Reservierte Bereich Drucken
GESCHUETZTE MEERESGEBIETE
  DIE GESCHUTZTEN MEERESGEBIETER
 
Entdecke die Natur Reservate Sardiniens!! Nicht nur Inseln, Archipel und unerforschte Unterwasserwelt, sonderen wahre Naturwunder....
 
  Tavolara - Punta Coda Cavallo Park
 
Eine weitere Perle ist das Meeresschutzgebiet der Insel Tavolara und Capo Coda Cavallo. Zu den Reservaten gehören auch die Inseln Molara und Molaretto, hauptsächlich aus mit Kalkfels bedecktem Granit gebaut wo sich die einzige Rasse auf der Welt der Blauen Eidechse versteckt. Die Fauna ist sehr reichhaltig und unter anderem war bis vor weinigen Jahre war die Mönchrobbe oft erblickbar. Atemberaubend sind das Wasserbild im Osten von Molara das auch „le Piscine“ (di Pools) genannt wird, gerade wegen seiner Farben und seiner außergewöhnlichen Transparenz der Wassertiefe.

www.parks.it/riserva.marina.tavolara/
www.tavolara.it
 
  Geschütztes Meeresgebiet der Halbinsel des Sinis - Insola del Mal di Ventre
 
Die Halbinsel der Sinis-Insel “Mal di Ventre” ist auch ein geschütztes Meeresgebiet dessen wichtiges Ornithologisches Ökosystem es zu einer „internationalen interessanten schwülen Zone“ macht, nach Ramsar Abkommen von 1971. Dieser Küstenrand mit seinem historischen Vermögen (Ruinen von Tharros, eine von den Phöniziern gegründete Küstenstadt), Kulturell und Landschaftlich (Is Arutas und Mari Ermi, Strände die ausdrücklich nur aus kleinen weißen Quarz Körnern besteht), des weiteren ist es auch eine der aktivsten Gebiete auf Sardinien.

www.areamarinasinis.it/
www.parks.it/riserva.marina.penisola.sinis/
 
  Der Regionalpark und das geschützte Meeresgebiet von Porto Conte und Capo Caccia-Isola Piana
 
Der Park und das Geschützte Meeresgebiet befinden sich auf dem Territorium von Alghero. Der Golf von Porto Conte (der „Hafen der Nymphe“ von den Römern) ist durch kleine unbegehbare und unzugängliche Wege gekennzeichnet, die ein wichtiges Flora und Fauna Gut bewahren. Die Kalkbestände die zum größten Teil aus Kliffen bestehen sind sehr beträchtlich; diese Kliffe sind von einer Karsterscheinung bewandert welche mit Höhlen aufgetaut und überschwemmt sind, zwischen all den im Mittelmeerraum. Die „Grotta di Nettuno“ ist 2500 Meter lang und im aller Welt wegen dem salzigen See der ihn überquert berühmt.

www.ampcapocaccia.it/
 
  Geschütztes Meeresreservat von Capo Carbonara - Villasimius
 
Das geschützte Meeresgebiet von Capo Carbonara (9000 ha) mit den Vorinseln Cavoli und Serpentara, formt einen wertvollen und einzigartigen Naturpark Süd-Östlich von Sardinien dessen Küste von Granitfelsen charakterisiert ist die die Landschaft noch schöner wirken lassen. Die kleine Gemeinschaft von Carbonara, die 1862 Villasimius geworden ist, nahm ihren Namen von der Nutzung des Holzkarbons das einst da in der Zone verbraucht worden ist. Die Unterwassertiefe von Villasimius umschließen Teile von zahlreichen Schiffsbrüchen der ganzen Epoche. Das älteste Frack ist ein Römischässchiff von 250 v.Ch., dass Keramik und Anphoren transportierte. Unter den ganzen Fundstücken finden wir auch einen ganzen spanischen Galeonen mit einer Beförderung von Mittelalterlichen Vasen.

www.ampcapocarbonara.it/
 
 

Sardinien:
Hotel  |  Residence  |  Feriendorf  |  Ferienhaus  |  Camping  |  Agriturismo  |  Bed and Breakfast  |  Flüge

Sardinien Urlaub
 

Powered by Thaos - ToBeABee
Web-Seite Karte  |  Kontakte  |  Cookies

© 2003-2012 Geasar S.p.A.
P.IVA IT 01222000901
All rights reserved